lago di como - buoni ricordi

.





Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

Unbekannt



_____________________________________________________

for more Water worldwide click: here

.

springtimes VI - fairyland

.





Wir meinen, das Märchen und das Spiel gehöre zur Kindheit: wir Kurzsichtigen! Als ob wir in irgend einem Lebensalter ohne Märchen und Spiel leben möchten!


Friedrich Wilhelm Nietzsche


.

Liebe Freunde!!

,




Frohe Ostern! - Feliz Páscoa! - Happy Easter! - Joyeuses Pâques! - Καλό Πάσχα!- ¡Felices Pascuas! - Wesołych Świąt! - Vrolijk Pasen! - Glad Påsk! - Buona Pasqua! - God påske! - Hyvää pääsiäistä! - Bones Pasqües! - С праздником Пасхи!



with cordially greetings
isabella ♥♥♥
.

Ahorn I - VI

.



Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend,
In dem Ganzen sich bewegend,
Alt- und junges Herz erregend -





Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.


Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832



__________________________________________________________



__________________________________________________________



__________________________________________________________






.

springtimes V

.


Kunst ist das Mikroskop, das der Künstler auf die Geheimnisse seiner Seele einstellt,
um diese, allen Menschen gemeinsamen Geheimnisse zu zeigen.

Leo (Lew) Nikolajewitsch Graf Tolstoi, 1828 - 1910



.

springtimes IV - trees and sky

.



Eines Dichters Traumgerank
Mag sich feiner nicht verzweigen,
Leichter nicht dem Winde neigen,
Edler nicht ins Blaue steigen....


aus Hermann Hesses "Baumbetrachtungen"



_______________________________________________



_______________________________________________


_______________________________________________





dear friends wish you all a very nice and sunny spring weekend!!!

your veredit


_______________________________________________



.

small pleasures IX-11

.




Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht
so selten wie die Kunst, sie zu genießen.


Luc de Clapiers Vauvenargues

.

springtimes III - indigo

.




Das Blau

Ich bin das Himmelsblau, das nichts bedrängt.
Das Schwebende, das nicht träumt, noch denkt.
Habe kein Schicksal, keinen Willen;
leichter, als ich, ist nichts zu stillen.
Durchflutet von Freude oder Leid -
ich lobe die Notwendigkeit...
Dem goldgepanzerten Gletscher so fern
wie im Tale dem Waldanemonenstern -
ich lasse mich füllen, ich kann nichts tun,
als blauen, umhüllen und in mir ruhn...
Umwölbe wie meinen Kern die Welt...
Was weiß ich, ob sie Gott enthält.
Ich schlafe im Schatten meines Ich;
denn Meer und Ströme spiegeln mich.


Leo Sternberg, 1876 - 1937

__________________________________________________________________



Letter I: Title: Indigo



posted under Blue Monday 




.

Frühlingshimmel - Backstein - Fachwerk - alte Hansestädte

.


heute unter strahlend blauem Frühlingshimmel noch einige Impressionen aus der alten ehemaligen Hansestadt Salzwedel ...



______________________________________


reizvolle Kontraste zwischen Alt und Neu ...
______________________________________


Bilder wie aus einer längst vergangenen Zeit. Wer mag hier einst gestanden haben und einen Frühlingsstrauß für seine Liebste ausgesucht haben ?
______________________________________



Am Kreuzungspunkt der alten Fernhandelsstraßen Magdeburg - Lübeck - Hamburg und Braunschweig - Hitzacker fasziniert das ehemalige Altstädter Rathaus (Anfang 16.Jh.). Es ist an seinen Staffelgiebeln, teils mit heraldischem Schmuck, zu erkennen. Heute ist hier das Amtsgericht untergebracht.

______________________________________



______________________________________



liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser im Alstadtbereich ...
______________________________________



______________________________________



Zeit für ein Cafébesuch mit dem berühmten Salzwedeler Baumkuchen ...
______________________________________



______________________________________



______________________________________



______________________________________




ein guter Platz um die wärmende Frühlingssonne zu genießen ...

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende voll sonniger und schöner Augenblicke liebe Freunde!

______________________________________

noch mehr Himmel gibt es hier - Skywatch-Friday



.

golden light I - III

.




Sonnenstrahlen

Fällt ein Sonnenstrahl ins Zimmer,
Pflegt ein Wunder zu geschehen.
Stäublein leuchten auf im Schimmer,
Die zuvor kein Mensch gesehen.




Gleiche Wunder wirkt die Liebe,
Ihre Macht kennt keine Grenzen.
Wo da walten ihre Triebe,
Fängt der Staub selbst an zu glänzen.




Was zuvor kein Mensch beachtet,
Was sich schüchtern barg im Dunkeln;
Was die große Welt verachtet,
Fängt nun an wie Gold zu funkeln.


Georg Jacob Friedrich Paulus Hermann Dechent, 1850 - 1935


.

springtimes I





Die Formen der Natur sind nur ein Wörterbuch, in dem der Künstler nachschlägt,
um seine eigenen Vorstellungen zu verstärken.


Ferdinand Victor Eugène Delacroix
______________________________________________________


dear friends wish you all a sunny and colourful weekend!!!

.

red inspriation X

.




Nah ist nur Inneres, alles andere fern.
Das Äußerliche kennt keine Nähe.


Rainer Maria Rilke, 1875 - 1926







nestling between for B


.

red inspiration IX

.




Was das Geheimnis des Daseins so innig berührt,
kann nicht in den üblichen sprachlichen Formen ausgedrückt werden.


Anne Louise Germaine de Staël

.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...