Hallo lieber Gast

willkommen in den klaren Weiten im Norden Deutschlands, begleite mich auf meinen Pfaden durch die Natur, Ausflügen und Reisen, auf der Suche nach Ruhe und Anregung. Entdecke mit mir Linien und Freiräumen, die die Perspektiven, die Vielfalt der Farben und Formen dieser Welt und unserer Natur uns bieten und genieße Momente der Nachdenklichkeit, Poesie und philosophischen Worte großer Dichter und Denker, manchmal auch meine eigenen lyrischen Texte dazu.

Schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast - wunderbar, Dich hier zur wissen!

" Ich muss mich ganz im Stillen mit meiner Außenwelt reiben,. sonst werde ich untauglich für die Welt."

- Paula Modersohn-Becker

Winterwärme

 .


Winterwärme


Mit brennenden Lippen,
unter eisblauem Himmel,
durch den glitzernden Morgen hin,
in meinem Garten,
hauch ich, kalte Sonne, dir ein Lied.

Alle Bäume scheinen zu blühen;
von den reifrauhen Zweigen
streift dein Frühwind
schimmernde Flöckchen nieder,
gleichsam Frühlingsblendwerk;
hab Dank!

An meiner Dachkante hängt
Eiszapfen neben Zapfen,
starr;
die fangen zu schmelzen an.
Tropfen auf Tropfen blitzt,
jeder dem andern unvergleichlich,
mir ins Herz.

Richard Fedor Leopold Dehmel




.

Das Wesentliche

.






Das Wesentliche kommt meist auf leisen Sohlen.


Eduard Mörike







This photo is taken during my Iceland travel in November 2015 (find more of my posts about Iceland clicking the link!!)  - unforgettable moments. I would love to visit again this magical place. Missing traveling so much. 



.

Neu anfangen können...










Neu anfangen zu können ...
ein einziges Mal wenigstens ...
nicht aufzuräumen haben ... weglegen und lassen dürfen, 
was nicht fertig wurde ...
einen Abschnitt machen können ... bis auf den Grund ... 
ein Meer zwischen gestern und heute bringen ...
ein einziges Mal wenigstens ... ein Neuer sein dürfen ...
das ist's ... was einen hinübertreibt über die Wasser!
dieser große stille Morgenwunsch jedes neuen Tages, 
jedes neuen Jahres ... mit seinem schönen Mutigwerden!

Mit dünnen spinnigen Armen aber greift es herüber
schattenhaft, schadenfroh
und kettet jedes Heute mit hundert kleinen Zetteleien an Gestern
 und saugt sich herzblutgierig an ihm fest und lähmt ihm gleich 
das Beste wieder, das es hat: den frohen Mut, neu anzufangen ...
ein einziges Mal neu anzufangen!



Cäsar Flaischlen, 1864 - 1920


Do you know the moment when light changes everything? This happened on this gorgeous January walk around the River Aller, very nearby us. We have a lot of rivers, swamps, and moors around us and so fog is something we see often. But this morning it was very special and so I decided to make a little photo excursion. And after taking really a lot of shots of this wonderful location the sun suddenly breaks through the mist. What a glorious and deeply emotional moment. 


Skywatch Friday - Our World Tuesday - Weekend Reflection  - Image-in-Ing - Communal-Global



 .

Sternkristalle

.
















Im Schnee

Schneegeriesel. Flocken über Flocken.
In der weichen Luft zerfließt der Schaum,
und kein Windhauch weht die Erde trocken.

Aber, wenn im Frost erstarrt der Flaum,
reift er schnell zu glitzernden Kristallen
und blinkt dann am Boden und am Baum.

– Nasser Schnee ist auf mein Haar gefallen –
In den Bergen türmt er sich zu Eis
und zu donnernden Lawinenballen.

Von den Dächern tropft es leise, leis,
und dazwischen gleiten und verschwimmen
fern und ferner, kaum daß ich es weiß,

Dämmernde Gedanken, leise Stimmen
Wie Erinnern, wie Atem bloß,
einer Sehnsucht aufgescheuchtes Glimmen.

Alles fließt der Erde in den Schoß.
Dieses Lebens gleitende Gesichte,
ungezählte Tropfen, Los um Los,

Einen Augenblick beglänzt vom Lichte –
oder in der rauen Luft gereift,
und nun auf der harten Erde dichte

Sternkristalle, bis ein Wind sie streift.




Hedwig Lachmann, 1865 - 1918



Floral Friday - Our World Tuesday - Image-In-Ing - Garden Affairs 




.

Study the past 2021

  


This pandemic and full of lost last year I wasn't sure if I have enough nice moments from 2021 to share them with you, but I love traditions and so I give it a try. All is said about last year's complications...


- January 2021

My North - we have started the year with an amazing walk around the Meißendorf lakes. 





Study the past, if you would divine the future.

- Confucius



- February 2021

February send us the very early signs of Springtime to our cottage garden. I love these tiny crocuses, they aren't afraid of rain and cold and are such gorgeous signs of hope every year again. 




- March 2021

And suddenly the full Spring is there. So much needed during this complicated time and I'm so very thankful living in the countryside so we can enjoy Spring with all senses. 





- April 2021


The saddest Springtime for years, my beloved father died in his 92nd year and was buried under blooming trees at my hometown Ebstorf. 





- Mai 2021

The Steinhuder Sea is a very lovely nearby location to visit and have a wonderful walk around it. 






- June 2021

June was another hard month because we had to say goodbye to our beloved Xenia after 17 wonderful years together. 





- Juli 2021

There's always some magic in the Summer garden. 






- August 2021

The Lueneburg Heath is in full bloom, that's every year at August a highlight to enjoy. 





- September 2021

First time after two long years at the sea again, I can't say how very happy I am!!!! St. Peter-Ording 





- October 2021


Breathtaking autumn moments right on your own doorstep, wonderful walk through the park around Castle Celle. 






- November 2021

And again I used the Corona year for another year of my online art studies and painted in my free time as much as my sweet little cat princess alowed. 








- December 2021

December gives us a lovely hint of early winter, so one can enjoy the warmth of a cozy home filled with love and candlelight. 






I'm so grateful for this marvelous year full of unforgettable moments and I hope that you enjoy this review as much as I do. 


All my best wishes to 2022 dear friends. 

Hugs and Kisses

your isabella 






.