Hallo lieber Gast

willkommen in den klaren Weiten im Norden Deutschlands, begleite mich auf meinen Pfaden durch die Natur, Ausflügen und Reisen, auf der Suche nach Ruhe und Anregung. Entdecke mit mir Linien und Freiräumen, die die Perspektiven, die Vielfalt der Farben und Formen dieser Welt und unserer Natur uns bieten und genieße Momente der Nachdenklichkeit, Poesie und philosophischen Worte großer Dichter und Denker, manchmal auch meine eigenen lyrischen Texte dazu.

Schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast - wunderbar, Dich hier zur wissen!

" Ich muss mich ganz im Stillen mit meiner Außenwelt reiben,. sonst werde ich untauglich für die Welt."

- Paula Modersohn-Becker

Mahle Mühle, mahle!

 .








Es steht ein goldnes Garbenfeld,
das geht bis an den Rand der Welt.
Mahle, Mühle, mahle!

Es stockt der Wind im weiten Land,
viel Mühlen stehn am Himmelsrand.
Mahle, Mühle, mahle!

Es kommt ein dunkles Abendrot,
viel arme Leute schrein nach Brot.
Mahle, Mühle, mahle!

Es hält die Nacht den Sturm im Schoß,
und morgen geht die Arbeit los.
Mahle, Mühle, mahle!

Es fegt der Sturm die Felder rein,
es wird kein Mensch mehr Hunger schrein.
Mahle, Mühle, mahle!


Richard Dehmel, 1863 - 1920




This is an original reconstruction of the historic windmill of Sanssouci, Potsdam Germany. (Mill Museum Gifhorn)  And curiously, this mill is older because the original in Potsdam was destroyed by the war in 1945 and was rebuilt in 1993. However, the mill in the mill museum in Gifhorn was built in 1984.



Skywatch Friday - Our World Tuesday - Through my Lens Travel Tuesday - Himmelsblick

.

4 Kommentare:

  1. That Mill is gorgeous. What a great find!!

    AntwortenLöschen
  2. We went to Potsdam - my husband was doing the marathon the next day and didn't want to walk around too much so we missed the mill. I also didin't realise it had been rebuilt. I wish I'd seen it properly. Hopefully we get back there. #Skywatch

    AntwortenLöschen
  3. Sehr beeindruckend diese Mühle und wunderschöne Bilder.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  4. Dort mahlt es nicht mehr, aber malerisch ist das, was wächst an und um die Mühle und ja, auch der Himmel könnte malerisch festgehalten sein oder werden - alles passt wunderschön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.
PRIVACY POLICY: I will never share your email information with others. I use your email to respond to your comments on my blog, or to interact socially with you.