Steine - I

.





Das ist der wahre Stein der Weisen: des Daseins sich zu erfreu'n.

Karl Müchler, 1763 - 1857

.

Kommentare:

  1. Ein sehr einfach gehaltenes Bild, aber es wirkt.

    Wie bei den meisten Bildern auf Deinem Blog lässt mich auch dieses träumen.
    Der schwarze Sand und die Musik bringen mich etwa 15 Jahre zurück…….

    Hanspi wach auf, wir haben Gegenwart!!!

    LG Hanspi

    AntwortenLöschen
  2. Pues la verdad que el contraste que hace con esa arena tan negra es genial y con mucha belleza, parece desprender luz propia.


    Besos

    AntwortenLöschen
  3. Auch mich beeindruckt die Einfachheit des Bildes, es hat fast etwas Meditatives.
    Da ist eine Künstlerin am Werk.
    Herzliche Grüße,
    Uwe-Jens

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Hanspi,

    lass mich Dir auf Deinen so empathischen und wunderschönen Kommentar mit einem wahrlich uralten Gedicht antworten und Du wirst sehen, es ist richtig, nicht aufzuwachen - jedenfalls manchmal ...

    Das Leben ist ein Traum

    Wir sind nicht auf Erden, um zu leben.
    wir sind gekommen, um zu schlafen,
    nur um zu träumen.
    Unser Leib ist eine Blume,
    wie das Gras im Frühling ergrünt.
    so öffnen sich unsere Herzen
    und treiben Knospen,
    um zu blühen und dann zu verwelken.
    So lehrt der weise Tochihuitzin.


    Von den Azteken

    für die Gegenwart ist morgen wieder Zeit genug -

    ganz lieber Abendgruß
    Isabella

    AntwortenLöschen
  5. Sí amigos, y lo más hermoso es que hay lugares de luz, de paz y tranquilidad.

    Besos para todos

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich ein sehr nettes Kompliment am späten Abend und es freut mich gerade bei diesem Bild besonders. Du bist eben auch ein Sehender lieber Uwe-Jens. Danke Dir für Dein Draufeinlassen.

    liebe Grüße nach Berlin
    Isabella

    AntwortenLöschen
  7. La belleza de la sencillez.
    Una imagen muy hermosa.
    Un beso, Isabella.
    Elsa

    AntwortenLöschen
  8. I wonder... at first glance, it can be so many things that it has become abstract art. Well done.

    AntwortenLöschen
  9. this photo makes me remember that everyday the sea makes milhions of times the most perfect sculptures .
    so wonderful photo .


    how did i lose this post before ?
    thank you Isabela
    kuss e beijos .
    lots !

    AntwortenLöschen
  10. This is not only a photograph but a work of art. I love this, Isabella! I have never seen sand this colour before. Stunning! Hugs, Lizzy :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Isabella,
    es ist schön, deine Seite entdeckt zu haben.
    Ein Gesamtkunstwerk!
    Bewegende Bilder, ergreifende Worte und Musik zum Träumen. Du versetzt mich in eine schöne Welt der Phantasie und der Träume. Danke!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Thanks for the very beautiful photos and poems.
    I may say that I enjoy them under translation....
    Basilis, from Greece.

    AntwortenLöschen
  13. Weniger ist manchmal mehr. Ein sehr kraftvolles und dabei harmonisches Bild. Ich lasse dir wieder Mal einen bewundernden Gruß hier :)

    AntwortenLöschen
  14. @ ¡Muchas gracias querida amiga! Un beso, Elsa.


    @ Dear Roger, I think the harshness of this environment is always very inspirational - thank you!


    @ better to lose a post, then a friend dear Caio! you try again and I'm happy for your perseverance your perfect view of the essential things of the world and the creativity that produced by nature itself.

    kuss e beijos .
    lots too!!


    @ LIZZIE! that is so friendly! This is the black sands of the Canary Islands and whenever I'm there, I marvel at this phenomenon and its incredible beauty. Hugs my dear


    @ Liebe Kerstin, herzlich Willkommen hier und vielen, vielen Dank für Dein großes Kompliment. Ich freue mich, dass es Dir hier so gut gefällt und hoffe, dass Du gerne und oft wiederkommen wirst.

    liebe Grüße in den Westerwald,
    Isabella

    @ A real blessing, that there is a translator, because we can come much closer to the world and ourselves, despite our different languages. Thank you Basilis and best regard to Greece

    @ Liebe bine, ich freue mich sehr, dass Du es genießen konntest
    - es zu betrachten bringt mir den ersehnten Urlaub auch ein großes Stück näher. Ein wunderbares Wochenende für Dich!

    herzlichst
    Isabella

    AntwortenLöschen
  15. Fast geglaubt, alles wäre geschafft, scheint dies doch erst der Anfang zu sein, der erste Stein.
    Ein hervorragendes Bild.

    AntwortenLöschen
  16. Encantador blog el tuyo, un placer haberme pasado por tu espacio.

    Saludos y un abrazo enorme.

    AntwortenLöschen
  17. Anfang .. ist gut, es birgt Hoffnung, Neues, Chancen, Beginn ...

    die Idee zu einer neuen Serie ist da, aber diese wird sich über einen längeren Zeitraum hinziehen, da meine Reisefähigkeit im Augenblick arbeitsmäßig eingeschränkt ist.

    Ein starkes Wochenende für Dich lieber Robert!
    und vielen Dank fürs "hervorragen" ..

    herzlich, isabella

    AntwortenLöschen
  18. Muchos gracias querido Antonio, me alegro mucho por tus palabras amables.

    Saludos cordiales,

    isabella

    AntwortenLöschen
  19. It has pure colors.
    Yes, the life is pure, too.

    Like philosophy.

    Your splendid photography enhances charm still more.


    It needs courage to entrust the position to a flow...
    And it may be the best way of life.

    AntwortenLöschen
  20. For me, it is philosophy. For it takes courage to expose yourself to the joy and beauty!

    And I think it's the best way to live one's life

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...