Steine II

.



Manche Wünsche haben wir in der Kindheit begraben, still unter einen Stein gelegt. Lange Zeit haben wir den Stein noch heimlich besucht, bis wir den Wunsch und den Stein endlich vergaßen. Eines Tages aber kommen wir zufällig an diese Stelle im Garten vorbei und entdecken: Der Stein lebt, Moos und Gras wachsen darauf.

Theodor Fontane, 1819 - 1898

.

Kommentare:

  1. What beautiful flowers those are. And how depressing are the greys and browns that have surrounded me for such a long time.

    This tunnel is without end. Most of all, without light.

    AntwortenLöschen
  2. If I could, I would like all this light, the flowers and the spring share with you my dear friend!

    AntwortenLöschen
  3. Que bonito escribes!

    Las flores le dan alegria y belleza.

    besos

    AntwortenLöschen
  4. Muchas gracias para el comentario agradable.

    besos y cálido abrazo

    AntwortenLöschen
  5. Geduld haben und warten, dann steht der schwarze Stein nicht mehr alleine da, in seiner Einsamkeit, und immer wieder wird alles um ihn erblühen, im wunderbaren Licht...!
    Hallo liebe Isabella, Bäume und Säulen und Steine...grossartig!
    Renée

    AntwortenLöschen
  6. such a lovely bit of spring~
    I have been listening to your music this morning, such a lovely way to start my day. Thank you for all you share.

    AntwortenLöschen
  7. A beautiful stone in the beautiful flowers and grasses.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, liebe Renée, wir haben es in der Hand unsere Träume lebendig zu halten und sie auch zum Blühen zu bringen... weißt Du, was ich absolut wunderbar finde? ...dass Du die Säulen mit aufgenommen hast in diese Reihe, denn seien es nun die unglaublichen gotische Kathedralen, in denen ich mich so gerne verliere oder die hellen lichten, säulengleichen Wälder hier oben in unsere schönen Lüneburger Heide, Säulen haben es mir seit ich denken kann besonders angetan.

    eine lichte, helle und herzwarme Woche für Dich,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  9. Dear Tammie, I find it absolutely wonderful, because I was this morning at your grasp beautiful lake and has its incredible beauty and charisma enjoyed, something I've always wanted to live near such a lake ... so we were both today, very closely to the other. Thank you for this feeling!

    AntwortenLöschen
  10. Yes, and finally sun, sun, sun dear Bob!

    AntwortenLöschen
  11. Wünsche und Hoffnungen die du begraben hast, können dich selber ins Grab bringen!
    Liebe Grüsse Hanspi

    AntwortenLöschen
  12. darum sollten wir eben häufiger auf die moosigen Steine achten!!

    eine wirklich gute Nacht Dir Hanspi

    AntwortenLöschen
  13. i love this little scene...it really represents happy thoughts! Makes me smile :)

    AntwortenLöschen
  14. I feel exactly like you dear Johnny, if someone writes that our pictures, then I'm happy! Because we do so, for joy.

    Hugs

    AntwortenLöschen
  15. Suave white daisies in contrast with dark cold rock.Beautiful contrast.

    AntwortenLöschen
  16. Yes Marius, I change the color of the stone was also very unusual, and through the sea of white flowers, this impression was reinforced. Thank you for your empathy in my intention.

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...