Die grüne Zitadelle von Magdeburg

.




Die grüne Zitadelle von Magdeburg, der letzte Bau des begnadeten Architekten und Visionärs Friedensreich Hundertwasser, gilt als eines seiner weltweit größten Baukunstwerke und stellt für jeden Fotografen eine Riesenherausforderung dar. Unmöglich in nur wenigen Bildern darzustellen wie lebendig, wie lebensbejahend und von überbordender Kreativität dieses grandiose Gebäude auf den Betrachter wirkt.





Der Künstler hatte alle notwendigen planerischen Arbeiten noch vor seinem Tod am 19. Februar 2000 abgeschlossen, das Baumodell war gefertigt und so stand einer postumen Realisierung des Projekt nichts im Wege.





In der grünen Zitadelle sind alle architektonischen Anliegen Hundertwassers in schönster Weise miteinander verschmolzen. Alles ist Bewegung, Tanz und Lebensfreude, spielerische Ästhetik und harmonische Verschmelzung zum Wohle und Nutzen der Bewohner. Seien es nun Menschen in den Wohnungen oder Vögel in den zahlreichen Bäumen, Dachgärten und Terrassen.






Ich werde sicherlich noch ein bis zwei weitere Posts mit Fotografien dieses einzigartigen Baukunstwerks zeigen und hoffe, dass es euch ebenso viel Freude macht, wie mir. 







Des Künstlers Aufgabe jedoch ist es, gerade jetzt diese Welt zu erhalten, zu vergessen, was falsch gemacht wurde, zu verschönern, was hässlich gemacht wurde, zu warnen mit all seiner musischen und seherischen Macht.


Friedensreich Hundertwasser



.





Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ich bin voll dabei, wenn du noch mehr Bilder dieser bunten Welt zeigst......
    Wie es zur Namensgebung kam ist mir nicht eindeutig klar geworden..... aber vielleicht hängt das ja mit dem Bewuchs, der noch nicht richtig üppig hervortritt, zusammen!
    Hier ist es heute nassgrauwindig und wir werden uns hier soweit wie möglich einen gemütlichen Sonntag gestalten.
    Wünsche auch dir von ganzem Herzen einen Sonntag nach deinem Gusto
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Morgen liebe Blogfreundin,
      Friedensreich Hundertwasser wollte dieses Gebäude als "Oase für Menschlichkeit und für die Natur in einem Meer von rationellen Häusern“ inmitten der „Betonwüste“ Magdeburg als Beitrag zu Kunst und Kultur verstanden sehen. Die senkrechten Streben sollen wohl die Palisade symbolisieren, die diesen Ort des Miteinander und Freuens abschirmt und schützt. Und sie steht ja erst 10 Jahre, so dass das Grün noch in seiner Entwicklungsphase ist, das ist wohl richtig.

      Auch dir von Herzen einen wunderschöne Sonntag und da gerade unsere Sonne vorsichtig herauslugt, schicke ich dir doch ein, zwei Strahlen.

      Alles Liebe dir.
      isabella

      Löschen
  2. Entre Pise et Babel... avec évidemment des références à Gaudi... Pourtant ce melting-pot est plaisant!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ist ein wundervoller und sehr inspirierender Ort, liebe Gine. Es lohnt wahrlich Magdeburg zu besuchen.

      Löschen
  3. What amazing and interesting looking buildings and features

    Thank you for linking up

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Happy that you like it, thanks for your kind comment.
      and many thanks for hosting .

      Löschen
  4. Ein wunderbares Gebäude - lebendig, fröhlich, spannend, vielschichtig - ein praktisches Kunstwerk = gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. What a wonderful, fanciful structure!
    Great shots as always.
    Thanks for linking up at http://image-in-ing.blogspot.com/2016/01/eat-your-greens-fruity-ones.html

    AntwortenLöschen
  6. What great architecture, and so brightly coloured too. The first building reminds me of a helter skelter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, you're absolutely right - looking at this building (it's all one great complex, with apartments, restaurants and shops) makes the viewer in a very funny way confused.

      Löschen
  7. Hoooo superbe et tres tres original,merci du partage ;o)

    AntwortenLöschen
  8. That top building is beautiful. Such great architecture #MySundayPhoto

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe hundertwasser auch sehr. und wie sehr hat er doch die welt verschönert und wie erstaunlich gut erhalten das gebäude noch immer ist!
    wunderbar! dir ganz liebe grüsse, isabella!
    renée

    AntwortenLöschen
  10. just amazing photos. what a fabulous building and the colours! wonderful.

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...