27.01. Holocaust Memorial Day - Silence ...

.







Wenn alles still ist, geschieht am meisten.

Søren Aabye Kierkegaard




Wir schulden es den Opfern und Hinterbliebenen uns zu erinnern und durch das Bewussthalten uns und unseren Kindern eine Zukunft ohne solche Greueltaten und Krieg zu sichern.  - Isabella Kramer, veredit 2014


In 1996, former German President Roman Herzog proclaimed January 27 the Day of Remembrance for Victims of National Socialism, in order to stress the importance of vigilance toward intolerance and hatred. The date was chosen for its significance in Holocaust history. On January 27, 1945 Soviet troops liberated Auschwitz-Birkenau, the largest concentration camp where over one million men, women and children were killed.

The United Nations designated the same day in 2006 as the International Day of Commemoration in memory of the victims of the Holocaust.

Over six million people perished in concentration camps from forced labor, starvation, disease or extermination. The majority of the victims were Jews. The Nazi regime sent hundreds of thousands of others to their deaths during their reign of terror, whom the state deemed degenerate or a political threat, including the disabled, the mentally ill, homosexuals, Sinti and Roma, political enemies and members of religious organizations.







.

Kommentare:

  1. Oh liebe Isabella
    in diesem Gebäude würde ich auch gerne die Ruhe geniessen!
    Schick dir ganz herzliche Grüsse und wünsche dir ein wunderbares Wochenende
    bbbbbrigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz lieben dank brigitte.
      schön, dich mal wieder lesen zu dürfen, ich freue mich riesig über deinen besuch hier im hohen Norden.

      alles liebe und einen feinen sonntag für dich.
      bises, isabella

      Löschen
  2. Beautiful place for silence.
    Wish you a beautiful weekend.
    From Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. many thanks my dear friend!

      wish you a lovely Sunday,
      isabella

      Löschen
  3. Wunderschön und ruhig …wo ist das? Ein schönes und ruhiges Wochenende für dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist innerhalb der Gedenkstätte Bergen-Belsen, in der Lüneburger Heide. Ein wahrhaft bewegender Ort, hier ist die Erinnerung an eines der brutalsten und unmenschlichsten Nazi Konzentrationslager architektonisch und auch landschaftlich ganz besonders gelungen gestaltet. Trotz all dem dort Geschehenen Übel oder gerade weil ... strahlt der Ort keine Bitterkeit aus, er informiert schonungslos, ja schockierend offen auf eine Weise, die niemanden unberührt lässt ... soll er auch nicht, viele Menschen kommen auf ihrer eigenen Spurensuche dort hin, oder auf der ihrer Vorfahren. Aber er hat auch eine versöhnlich ausgestreckte Hand, die ruhige Schönheit der Anlage und besonders auch des angelegten naturnahen Geländes drumherum weisen den Weg in ein friedliches Leben aller Nationen und Völker miteinander - NIEMALS WIEDER KRIEG ...

      würde es nur mehr verstanden werden.

      auch dir ein wirklich feines Wochenende.

      liebe Grüße und danke dir für dein Interesse.
      isabella

      Löschen
  4. très belles perspectives
    j'aime beaucoup ce genre de photo
    c'est très réussi !
    bon dimanche isabella

    AntwortenLöschen
  5. … mais le oies des souvenirs y est pour
    "plus jamais la guerre"

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...