unendlich - isla fuerteventura

.



_________________________

In wenigen Stunden
Hat Gott das Rechte gefunden.
Wie? Wann? Und wo? – Die Götter bleiben stumm!
Du halte dich ans Weil und frage nicht Warum?
Willst du ins Unendliche schreiten,
Geh nur im Endlichen nach allen Seiten.

Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832

________________________________

mehr himmlische Unendlichkeit gibt es hier: Skywatch Friday
________________________________

This image is part of the Pixellicious Banner Space Contest. For Contest Details and Rules Click here.
.

Kommentare:

  1. The shade of blue is beautiful and such a contrast with the other colors of this shot. Wunderbar!! sehr gut gelungen.

    skywatch : cloudless

    AntwortenLöschen
  2. Bonita isla y preciosa fotografia, me gusta el procesado, destacaria estas aloes en primer plano y esas nubes...bunito paisaje...un abrazo

    AntwortenLöschen
  3. « was du sehen willst, ist dir überlassen,
    möchtest du Begrenztheit, bleib stehen und senke den Blick,
    möchtest du die Weite, verlier dich in die Pracht der Wolken gegenüber dir,
    doch möchtest du die Unendlichkeit, wende den Blick weit nach oben und lass dich fallen... »

    Heute Abend ist mir bewusst, dass es gar nicht einfach ist « zu sagen, was man denkt », doch Dir, liebe Isabella, schenke ich meine freien Gedanken!

    Renée

    AntwortenLöschen
  4. Oh my, this is different! There is something about islands, they have the most incredible skies. :)Hugs, Lizzy

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Foto für den SWF!Tolle Landschaft in unterschiedlichen Farbtönen.
    Ein schönes Wochenende!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mar, ich habe gelesen, dass Du in Spanien lebst, aber Deutsch verstehst, darum möchte ich Dich herzlich in meiner Sprache begrüßen. Ja, es war ein außergewöhnliches Wolkenschauspiel und ich war sehr glücklich, die Kamera dabei zu haben. Ich freue mich sehr über Deinen Besuch und Kommentar hier und hoffe, Du schaust mal wieder rein.

    un abrazo y un buen fin de semana

    AntwortenLöschen
  7. Gracias querida Catarina, a vive he constatado que he pintado una imagen que a éste aquí mucho parece... exactamente de la causa que has llamado. Te deseo un fin de semana magnífico

    :)))

    AntwortenLöschen
  8. Genau dieses Hineinfallen in die Unendlichkeit trifft das Gefühl dieses einmaligen Augenblick auf unfassbar intensive Art und Weise liebe Renée. Ich bin sehr glücklich über Deine freien Gedanken.

    Eine wirklich gute Nacht für Dich,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  9. Dearest Lizzy, yes, I've thought many times ... He is definitely special. Hugs, Isabella

    AntwortenLöschen
  10. Fantastic capture, Isabella! Wonderful composition! I'm curious as to where it was taken. It looks so much like places I have seen in Arizona and New Mexico here in the states. Hope you have a wonderful weekend! Enjoy!

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Steffi, vielen Dank für Deinen so freundlichen Kommentar. Ja, die Farben waren durch die nahenden Regenwolken besonders intensiv, ich war sehr nachhaltig beeindruckt von diesem Erlebnis, denn eine solche Wolkenformation habe ich nur äußerst selten dort gesehen.

    ganz liebe Grüße und ein wundervolles Pfingstwochenende für Dich

    Isabella

    AntwortenLöschen
  12. Dear Sylvia, the weather was also very unusual in those days and I have often thought itself seriously, it looks like in a Mexican film. In part, the landscape was something very surreal. I am very glad that you like the picture.

    best greetings now again from northern Germany

    Isabella

    AntwortenLöschen
  13. Awesome sight so beautiful and stunning! Happy SWF!

    SkyWatchFriday

    AntwortenLöschen
  14. that's a great sky - i love that huge one to the right! WoW!

    Happy Sky Watch Friday!

    AntwortenLöschen
  15. Por esta zona de la region de murcia tambien tenemos paisajes asi semideserticos, que tambien tienen belleza, aunque hay que saber verla...

    preciosa composicion.

    Besos

    AntwortenLöschen
  16. What a beautiful picture, a wonder to my eyes.

    AntwortenLöschen
  17. Querida Isabella, mais um trabalho magnífico. A composição faz uma mescla de elementos que se completam de forma espetacular. Planos distintos com grande tensão.
    Grande beijo.

    AntwortenLöschen
  18. Lovely shot Isabella. your composition is spot on!!

    AntwortenLöschen
  19. Welch weites Land. Schmeckt irgendwie nach Lehm, ehrlich, vielleicht ein wenig schwer zu leben, aber bestimmt dennoch wert.

    daily athens

    AntwortenLöschen
  20. Awesome photo of the sky, the colors in the landscape are just beautiful. Well done! Happy skywatching!

    AntwortenLöschen
  21. @ Thank you Manang Kim. I wish you a wonderful weekend!



    @ Thanks dear Tricia, have a beautiful, sunny weekend!

    AntwortenLöschen
  22. Queridos amigos, Mª Angeles y Jose, gracias por las amables palabras. Yo sueño durante muchos años por una extensa gira, larga de España. La región de Murcia visitará luego mi intención. Besos

    AntwortenLöschen
  23. Oh Bob, that's a very kind comment! Thank you so much!

    AntwortenLöschen
  24. Olá caro Sergio, muito obrigado. Seu elogio me deixa muito feliz. Um grande beijo

    AntwortenLöschen
  25. Hi TonyC, many thanks for your nice comment. I send you my best wishes over the ocean to the other side of the world. :)

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Robert, sicherlich ist das Leben auf den Kanarischen Inseln nie leicht gewesen und speziell das Leben auf Fuerteventura. Seit der Abholzung vor 500 Jahren hat sich die Flora der Insel nie wieder richtig erholen können, unterstützt durch den ständigen Wind und die anhaltende Trockenheit. Die Passatwolken treiben über doch zu flachen Berge hinweg und regnen sich eher auf Gran Canaria oder Teneriffa ab, sodass die Menschen der Insel ständig Hunger litten und die allermeisten Ureinwohner haben die Insel deshalb auch in Richtung Glück verheißendes Amerika verlassen. Obwohl der Boden sehr fruchtbar ist und Gemüse und Wein dieser Inseln einen unvergleichlich guten Geschmack haben, wird heute nur noch recht wenig davon auf Fuerte angebaut.
    Doch der Tourismus hat sich in den letzten Jahrzehnten als Einnahmequelle bestens bewährt.
    Allerdings kann man mit ungläubigem Staunen hier eine Wiederholung all der Bausünden beobachten, die bereits auf den Balearen begangen worden sind. Die zur Zeit besten Ressourcen der Insel werden gnadenlos zugebaut, verschandelt. Es sind die Küsten, wie immer. Inselinneres und Berge bleiben davon unberührt und ihre karge Schönheit spendet so viel Ruhe und Kraft.

    liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  27. Hi Sheila, thank you for your comment! Best regards to Canada.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Isabella ,
    bin immer wieder fasziniert von deinen
    Profi -Fotos und Deine Kommentare +Gedichte
    ich wünsche Dir erholsame Feiertage
    auf bald Monika

    AntwortenLöschen
  29. Dear Eileen, sorry my late reply and thanks for your very kind comment. My best regards to Maryland!

    isabella

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Mona, danke Dir für das feine Kompliment und auch für Dich ein wunderbares Pfingsten,

    herzlichst
    Isabella

    AntwortenLöschen
  31. Precioso paisaje, Isabella, con ese fantático cielo. Muy bonita composición.

    Muchos besos y feliz semana
    Elsa

    AntwortenLöschen
  32. Me encanta esta tierra con un encanto único, mi amigo virtual! Muchas, muchas gracias por sus comentarios tan agradables.

    Un beso muy grande y feliz semana para ti
    Isabella

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...