Winterland VII - Schloss





Ein weißes Schloß in weißer Einsamkeit
In blanken Sälen schleichen leise Schauer
Todkrank krallt das Geränk sich an die Mauer,
uns alle Wege weltwärts sind verschneit.

Rainer Maria Rilke



--------------------
Wissenswertes über das obige Schloss:

Als eines der schönsten Welfenschlösser in Deutschland gilt das Celler Schloss. Es liegt in Celle in Niedersachsen und war eine der Residenzen des Hauses Braunschweig-Lüneburg. Die vierflügelige Anlage ist das größte Schloss in der Region der südlichen Lüneburger Heide. Das Celler Schloss geht auf eine Wasserburg des frühen 14. Jahrhunderts zurück, die sich oberhalb einer Furt durch die Aller befand. In der darauf folgenden aktiven Zeit als Regierungssitz hat das Schloss jedoch zahlreiche Erweiterungs- und Umbauten erfahren, der überwiegende Teil der Bausubstanz stammt aus der Renaissance. Im Schloss befinden sich das seit 1671 bestehende Schlosstheater sowie das Residenzmuseum.

Kommentare:

  1. Precioso encuadre, es de ensueño esta fotografía.
    Un beso

    AntwortenLöschen
  2. Now I want to walk through this white solitude and into this castle. You have found the perfect words for the photo, too.... Warm greetings, Isabella.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Foto! Das geht mir durch und durch. Und Rilke mag ich sowieso, passt genial dazu... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

  4. Veo que hablas español...
    Llego aquí por casualidad y me encuentro con la sorpresa de que tienes uno de mis blogs en tu blogroll. Gracias. Haré lo mismo en los míos.
    Un primer vistazo me ha permitido comprobar la gran calidad de tu fotografía. De los textos... ¡pues nada!
    Volveré

    Saludos

    CristalRasgado & LaMiradaAusente
    ________________________________

    AntwortenLöschen
  5. Das Schloss, von Dir auch fotografisch in den Hundergrung gestellt, erscheint hier wie ein Märchen, wie ein Traum; also ein Traumbild - wunderschön!
    Eine gute Nacht und gute Träume wünsche ich Dir, liebe Isabella!
    Renée

    AntwortenLöschen
  6. ¡Gracias a ti Maria para tu querida visita y tu elogio, ello me significa sinceramente mucho!

    te abrazo,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  7. ... and James I can promise you, it would be worth it. I work in this city and live in the area. It is quite a magical castle with an impressive history and it has the oldest active baroque theater in Germany. It is located in Celle, Lower Saxony, near Hannover.

    Thanks, I think Rilke certainly would not have objected to the picture. I am very happy that you like the compilation.

    Hugs

    Isabella

    AntwortenLöschen
  8. Liebe bine,

    uih, das ist ja lieb - ich danke Dir ganz herzlich für Deine Begeisterung. Die Bedingungen für die Aufnahme waren suboptimal, es schneite wie verrückt - na ja, was sonst schon in diesem Winter - aber dann dachte ich, dass es auf diese Art etwas besonders märchenhaftes hat.

    Ich umarme Dich ganz lieb, Isabella

    AntwortenLöschen
  9. Wo ist dieses Schloss?

    Dieses Rilke Gedicht kenne ich nicht, willst du mir den Titel sagen?

    Dein Foto ist, wie immer, wunderbar.

    AntwortenLöschen
  10. ¡Hola Ñoco! Gracias por tu amable comentario y es muy agradable que quiere llevarme en tu blogroll. Creo que su gran trabajo y muy inspirador, ya que es un honor para mí, si se mira más de vez en cuando.

    Saludos,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  11. Danke Dir liebe Renée, obwohl wir hier "nur zugezogen" sind, liegt mir diese schöne Stadt doch sehr am Herzen und ich freue mich, dass Dir meine Winterhommage an das Schloss so gut gefällt.

    Ich wünsche Dir auch ein wirklich gute Nacht,
    ganz liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  12. Das liegt in Celle liebe Ursula, in Niedersachsen, in der Nähe Hannovers. Hier findet alljährlich die berühmte Celler Hengstparade statt und das ist das Celler Stadtschloss - unser Schloss, nach 13 Jahren darf ich das wohl auch so sagen. Ich arbeite in dieser schönen Stadt.

    Also der Titel dieses Rilke Gedichtes lautet:
    Frau Carry Brachvogel.

    aus seinem Sammelband Advent erschienen 1898 auf S. 27. Ich freue mich, wenn es Dir gefällt.

    ganz, ganz herzliche Grüße

    Isabella

    AntwortenLöschen
  13. Interessant, dass die Bänke vom Schloß "wegschauen" und nicht hin. Aber zum Glück kann man sich ja wenden und drehen, im Verlgeich zu dem Geränk.
    Einen wunderbaren Sonntag.
    p.s.: auch etwas "Geränk" bei mir, am Freitag.

    AntwortenLöschen
  14. Beautiful castle. Where is it? I have a vague feeling of deja-vu. Maybe I saw the castle, maybe it is very similar with some other castles I know.

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Robert, Deine Irritation ist nachvollziehbar, denn mein Bild gibt den Grund für diese Positionierung der Bänke ja nicht wieder. Das Schloss ist von einem breiten Wassergraben mit umliegendem herrlichen Park umgeben und von dort oben, am Fuße des Schlosses, hat man eine wunderbaren Ausblick auf diese Anlage. Ich liebe diesen Platz sehr und werde sicher noch einige Bilder dazu einstellen, so dass auch Du Dir ein Bild davon machen kannst. Auf dem großen Vorplatz des Schlosses (das wäre um die rechte Ecke herum) stehen die Bänke so ausgerichtet, dass man den schönsten Blick auf das Schloss hat. Aber Du hast recht, man kann ja wenden und somit beides gut im Blick haben. Danke Dir für Deinen Besuch und Deine Gedanken und lieben Wünsche. Ich wünsche Dir, dass Du Dein "Geränk" unbeschadet überstehst.

    alles Liebe
    Isabella

    AntwortenLöschen
  16. Dear Marius, but because some dear readers have already asked to the position of this castle, I have a little information about this above written under the picture. The castle is really unique in its design, was there with him over several centuries has been refitted, remodelled and rebuilt.

    AntwortenLöschen
  17. Isabella, uma ótima composição. Cena de inverno para ficar admirando - especialmente quando aqui experimento temperaturas de 35ºC!
    Grande abraço.

    AntwortenLöschen
  18. Una imagen llena de historias y sentimientos que surgen al verla... fantasías, misterio, soledad, melancolía... me gusta mucho!

    AntwortenLöschen
  19. Sergio tinha o dia inteiro eu tentei imaginar como isso poderia sentir - 35 graus Celsius! - Você vive no paraíso, a sua imagem maravilhosa para provar isso. Estou muito satisfeito com as suas férias de inverno pouco aqui no "nosso castelo". Um abraço e beijos


    Sí, querida Laura, el ambiente tenía algo de una película vieja, donde se llora de manera segura al final ... (A menudo hago en el cine .. es tan oscuro y estoy feliz sentimental!) Un gran abrazo


    herzlichst Isabella

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...