Weite



Blickt auf die Weite, die Festigkeit, die Raschheit des Himmels und hört einmal auf, Wertloses zu bewundern!

Anicius Manlius Torquatus Severinus Boethius, (um 480 - um 524 von Theoderich hingerichtet), römischer Staatsmann und Philosoph

.
.
.

Kommentare:

  1. ach ist das schön, dich hier gefunden zu haben ...ein wunderbares Blog ...DANKE dafür LG Ursa

    AntwortenLöschen
  2. How fascinating sky! Photographs of a fleeting moment ...

    AntwortenLöschen
  3. @ Na, das ist ja eine Freude liebe Ursa! Toll, dass Du hergefunden hast.

    ganz liebe Grüße ans Meer!
    Isabella

    @ Hello Silvia, this is the sky over the north of Germany, one of those evenings when you just can only marvel.
    Best Regards Isabella

    AntwortenLöschen
  4. Wie weise diese Worte klingen, vor allem im Hinblick auf das unglückliche Ende dieses Römers!
    Ebenso wunderbare Aufnahme...!!

    AntwortenLöschen
  5. Ja, liebe Mi, das ging mir genauso, als ich diese Zitat gefunden habe. Sehr philosophisch. Danke Dir für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich immer über Deine Besuche.

    liebgrüßt
    Isabella

    AntwortenLöschen
  6. Muchas gracias querida Laura por sus amables palabras.

    muchos besos para ti

    AntwortenLöschen
  7. beautiful images - and thanks so much for following along over at one of my blogs - please feel free to come often and stay as long as you like!

    AntwortenLöschen
  8. ... thanks so much for coming by and please come again! have a great day!

    AntwortenLöschen

Your comments are greatly appreciated! Absolutely everyone is important to me and is read carefully and generally (in most cases) any questions answered. Your contributions and interactions keeps my blog and the joy with it vivid.



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...